20. Tür: Ruhe Naping

//20. Tür: Ruhe Naping

Hinter der heutigen Türe versteckt sich: Ruhe-Naping

Ich hoffe ihr hattet beim Ordnen Eurer Motive Spaß und neue Erkenntnisse. Hattet ihr keine Zeit dafür da ihr Ruhe nach dem stressigen Jahr gebraucht habt, auch ok.

Die Tage verfliegen, die monatlichen Kalenderblätter scheinen sich immer schneller Umzudrehen. Es gibt oft zu wenig Zeit zur Ruhe zu kommen.

Vom Power-Naping zum Ruhe-Naping. Schon 20 Minuten helfen Euch Euer System komplett hinunter zu fahren.

Sucht Euch einen Platz wo ihr ungestört seid, dreht alle elektronischen Beschallungen ab (Radio, Fernseher, Handy) und setzt oder legt Euch hin je nachdem wo ihr Euch an dem Tag wohler fühlt. Wenn es Euch möglich ist, schließt die Augen und erlebt die Ruhe, den Stillstand, das hier und jetzt.

Ihr werdet sehen, dass es Euch von Tag zu Tag leichter fallen wird. Ruhe und Stille empfinden wir oft als komisch und ungewohnt. Ist das für Euch seltsam dann ist es höchste Zeit für Eure Ruhe-Naping!

Das Ruhe-Naping ist eine bewusste Pause und gibt Euch Kraft für den weiteren Verlauf vom Tag.

Schreibt mir auf Facebook, Instagram oder per Mail wie es Euch beim Ruhe-Naping ergangen ist.

Ich freue mich auf Morgen!

Eure,
Nina Wiesinger

Und nicht vergessen! DENK MAL LAUT

2018-12-13T08:41:01+01:0020. Dezember 2018|Podcast|
Diese Website benutzt Cookies. Wenn du die Website weiter nutzt, gehen wir von deinem Einverständnis aus. Ok