Das Blickwinkel-Coaching für Teams (Potentialanalyse)

  1. Sichtbarmachung des Ist-Standes
  2. Mentale Stärke und bessere Beziehungskompetenz
  3. Ausblick auf neue Chancen und Möglichkeiten

Was passiert im Blickwinkel Coaching?

Ich verbringe eine Stunde mit jedem einzelnen Mitarbeiter des Teams. Es wird eine Bestandsaufnahme nach den Kategorien Identität, Identifikation, Stärken und Ressourcen, Antrieb, Ziele, Ausdauer, Vision und Teamstärke gemacht.

Diese Sichtbarmachung des Ist-Standes ermöglicht eine differenzierte Analyse, je nachdem welche Ausprägungen in einem bestimmten Kontext wie z.B. der bestimmten Arbeitsaufgabe oder Zielerreichung besonders relevant sind.

Es werden auch die für die psychischen, relevanten Handlungsmotive Eigenmotivation, Gewöhnung, Verdrängung und Verantwortung beleuchtet. Diese zu unterscheiden ist deshalb von Bedeutung, weil das Ausmaß mentaler Anstrengungen dieser Motive sehr unterschiedlich ist und das persönlich empfundene Belastungsniveau stark davon abhängt.

Diese Blickwinkel-Analyse ist die Grundlage für die Durchführung von gesundheitsfördernden Maßnahmen, Weiterbildungsmaßnahmen und Personalentscheidungen. Besonders im Team ist eine ausgeprägte mentale Stärke und Beziehungskompetenz von sehr großer Bedeutung.

Die Blickwinkel-Analyse ist für das wahre Verständnis des Teams sehr wichtig. Das aus dem Blickwinkel-Coaching resultierende „Big Picture“ macht die blinden Flecken, Stärken, Ressourcen, verborgenen Schätze und Herausforderungen des Teams sichtbar. Das „Big Picture“ ist die bestehende Basis des Unternehmens und der Ausblick auf neue Chancen und Möglichkeiten. Darüber hinaus ist das Blickwinkel-Coaching das ideale Instrument, um bei der Personalsuche gezielt den Mitarbeiter zu suchen, der das Team mit den fehlenden Ressourcen stärkt.

Jetzt die Chancen-Expertin kennen lernen

Ich freue mich auf Sie!

Tel: +43 699 181 038 86
Mail: nina.wiesinger@denkmallaut.at